Stimmen Sie am 3. März NEIN zum Pistenausbau

Sie haben die Abstimmungsunterlagen erhalten. Stimmen Sie NEIN und sprechen Sie mit Ihren Bekannten über die Konsequenzen des Pistenausbaus: Immer mehr Flugverkehr, immer mehr Lärm, immer weniger Lebensqualität. Es geht um Wachstum und Profite und nicht um die Sicherheit. Diese ist jetzt schon gewährleistet. Der Flughafen ist gross genug. Es braucht keine längeren Pisten.

Für die Bevölkerung im Westen des Flughafens

Die Region westlich des Flughafens ist seit Jahrzehnten ganz besonders vom Fluglärm betroffen.  Regierung und Flughafen freuen sich über Rekordzahlen, statt sich für die Bevölkerung einzusetzen. Ein grosser Teil der erheblich betroffenen und im Schlaf gestörten Bevölkerung wohnt im Furttal und Umgebung. Gleichzeitig findet gerade in dieser Region ein starkes Bevölkerungswachstum statt. Darum fordern wir:

  • Kein Ausbau des Pistensystems, keine Erhöhung der Kapazitäten, damit nicht  immer mehr Menschen immer stärker in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt werden;
  • Konsequentes Nachtflugverbot von 22 bis 07 Uhr;
  • Plafonierung der Flugbewegungen auf maximal 320'000 pro Jahr

Flughafen-Nachtruhe-Initiative

Bitte unterschreiben Sie jetzt, damit die gesetzlich vorgeschriebene Nachtruhe endlich eingehalten wird.

Download
Bitte unbedingt doppelseitig ausdrucken.
Flughafen Nachtruhe Initiative Unterschr
Adobe Acrobat Dokument 68.7 KB